Sportverein - Shotokan Karate - Kampfkunst - Lemsahl - Mellingstedt - Poppenbüttel
Unser Dojo Über uns Fotoalben Videos Links Mitglieder Login Adminbereich

Shotokan Karate Dojo

Wer sich in den Sommerferien nicht langweilen will, kann bei uns Karate betreiben!!

... mehr lesen ...

Zu den Trainingszeiten

------------------------------------------------------------------------------

Der besondere Link:

Karate bildet die Persönlichkeit

------------------------------------------------------------------------------

Hamburg Lemsahl-Mellingstedt

Wir freuen uns über jeden Interessierten, der ein Probetraining bei uns absolvieren möchte. Der Zeitpunkt ist dafür im Moment sehr geeignet, da wir uns gerade intensiv mit Basistraining beschäftigen.

Karate kann jeder betreiben und ein "Zu alt" gibt es hier nicht.

Karate ist mehr als Sport und Karate ist mehr als Selbstverteidigung.

Durch Karate wird das Körperempfinden und Körperbewusstsein positiv verändert. Koordinative Fähigkeiten werden gesteigert, die Reaktionsfähigkeiten werden verbessert und das Selbstbewusstsein gestärkt. Dadurch bedingt entwickelt sich automatisch eine höhere Leistungsbereitschaft und eine höhere Lebensqualität.

Mach bei uns doch einfach mal ein Training zur Probe mit.

Wir sind eine kleine Gruppe von netten Menschen, die ernsthaft Karate trainieren, aber den Spaß dabei nicht vergessen und würden uns über Besuch in unserem Dojo freuen.

Was für ein Karate betreiben wir?

Wenn bei uns jemand reinschnuppert, der schon einmal unsere Stilrichtung Shotokan betrieben hat oder betreibt, wird mir meist die Frage gestellt, ob das wirklich Shotokan sei. Ich bin dann immer wieder erstaunt, aber auch etwas amüsiert darüber.

Meine Antwort ist dann immer: "Ja, natürlich! Nur eben nicht die Wettkampf-Variante."

>>> Du willst mehr darüber wissen? Dann lese bitte >> hier << weiter.

Dojo-Regel - Zitat - Weisheit des Tages:

Jeder Wunsch, der sich erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.
Wilhelm Busch

Das Zitat des Tages

Goethe, Johann Wolfgang von (1749 - 1832): Die Ehe ist der Anfang und Gipfel aller Kultur.